Survivalkurse - Überleben in Notsituationen

5-Tages Profi-Survivaltraining

In kleiner Gruppe bis max. 7 Personen ein echtes Survival-Feeling erleben? Dann nichts wie ran an die Tasten und eine e-Mail schreiben.

Abseits der regulären Kurswochenenden oder innerhalb der Woche (siehe Termine) könnt Ihr ein intensives Survival-Training buchen. Jetzt könnt Ihr Hunger erfahren, körperliche Erschöpfung, psychischen Druck in einer Gruppe und vieles mehr. Alle Themen aus den Grundkurs werden nochmals vertieft und bis zur absoluten Perfektion geübt.

Das Szenario?

Egal ob Flucht, Verirrt oder völliger Ausrüstungsverust. Die Techniken die wir gemeinsam durchnehmen werden, helfen in jedem Fall und sind quasi "praxiserprobt". Als wichtigsten Punkt gibt es einige Aufgaben aus dem Bereich Navigation zu erfüllen. Am Ende werden wir > 100km auf den Füßen gewesen sein...am Ziel....gerettet....

Der Trainer ist ebenso "im Szenario" und wird rund um die Uhr -auch bei Notfällen- bei der Gruppe bleiben!

Einfach per e-Mail anfragen, ob ein gewünschter Termin frei ist! Mindestgruppengröße 4 Personen.

Unsere Ausbildungsthemen

Grundausrüstung
Grundausrüstung: Vorstellung einzelner minimalster Dinge die Man(N) und Frau dabeihaben sollte
Zusammenstellen eines Survival-Packs
Vergleich von Ihren "als notwendig angesehenen" Dinge
Vorbereitung auf einen Survival-Fall: Welche Probleme hat der Mensch; psychischer Belastung entgegenwirken


Wasser
Wassersuche: Wo macht die Suche Sinn?
Wasseraufbereitung: Wie mache ich Wasser Trinkbar?
Wassersparen
Wasserwiederverwertung
Abschätzen der Wasserqualität

Feuer
Feuerarten: Welches Feuer zu welchem Zweck?
Was benötige ich für ein Feuer?
Zunderherstellung; Was ist Zunder?
Feuer entzünden mit Streichholz, Feuerstahl, Feuersteinen und anderen Dingen
Feuer transportieren
Sicherheit im Umgang mit Feuer

Notunterkunft
Welche Stelle ist für einen Unterschlupf geeignet/ungeeignet?
Schutz vor Kälte, Wind, Nässe oder Dunkelheit
Notunterkunft errichten aus dem Survival-Pack und aus Material aus der Umgebung
Praktische Auswahl von Unterkünften: Wie kann ich mein Umfeld optimal ausnutzen?
Wann benötige ich überhaupt eine Unterkunft?

Orientierung
Grundlagen der Orientierung mit Karte, Kompass und Co.
Orientierung in unbekannten Gebiet oder nach Verirren

Erste Hilfe - Outdoor
Was tun bei einem Unfall?
Grundlagen zur Ersten Hilfe / Auffrischung des Themas
Möglichkeiten des Survival-Packs / Praktische Erweiterung für Erste Hilfe-Fälle
Überwinden von Hindernissen
Wichtige und brauchbare Knoten für den Notfall
Grundlagen im Klettern und Abseilen

Notsignale / Rettung
Wichtige Notsignale für Luftrettung oder Suchende
Was kann ich für meine Rettung tun?

Sinnestraining
Wie nutze ich meine Sinne im Notfall richtig?
Training der 5 Sinne

Notnahrung
Nur für den langen Überlebenskampf wichtig: Die Jagd; gesetzl. Bestimmungen, wie jage ich richtig, Fallen stellen
Pflanzliche Notnahrung

Erweiterte Orientierung und Bewegung
Richtig marschieren
Richtig rasten - Ja selbst bei "einfachen" Pausen werden extrem schwerwiegende Fehler gemacht!
Orientierung bei Nacht und Nebel; erweiterter Orientierungslauf

Allgemeine Zugangsvoraussetzungen

Der Survival-Grundkurs sollte als Vorraussetzung besucht worden sein. Grundtechniken wie Feuer machen, Wasseraufbereitung, Navigation mit Karte und Kompass und dem Bau eine Notunterkunft, werden nicht mehr ausführlich behandelt.
Eine allg. gute Kondition ist vom Vorteil! In den 5 Tagen werden mind. 100km zurückgelegt!